Skip to content

Ort des Treffens – was ist das?

17. April 2011

Die Künstlerin Shelley Sacks als Zuhörerin bei einem Selbsttreffen

Ort des Treffens ist ein Kunstprojekt als Soziale Plastik im Sinne von Joseph Beuys 

Was tue ich auf der Erde ?“
„Was bedeutet es für mich auf der Welt zu sein?“

Mit diesen Fragen wirkt Ort des Treffens (jetzt: Forum Ort des Treffens) in Hannover – für die Bürgerinnen und Bürger Hannovers und mit den Bürgerinnen und Bürgern Hannovers.

Ein Mensch setzt sich auf einen gelben Filzkreis und gibt Antwort zu den beiden Fragen (ein zweiter Mensch hört nur zu) = Selbsttreffen. Ab und zu treffen sich mehrere Menschen, die schon ein Selbsttreffen gemacht haben, und sprechen wiederum zu den beiden Fragen = Einandertreffen.

Durch den Beitrag jedes einzelnen Teilnehmers am Ort des Treffens entsteht ein Kunstwerk in der Stadt – ein Beitrag zur Sozialen Plastik. Mit jedem Menschen, der sich am Prozess des Selbsttreffens und des Einandertreffens beteiligt hat, der den Gedanken eines Mitbürgers gelauscht hat, der sich von dem Geist des Projektes hat berühren und inspirieren lassen, nimmt die Soziale Plastik Form an.

Netzseite: http://www.ortdestreffens.de

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: